Aktionen im 1. Schuljahr

Das kleine Ich bin Ich

Im Religions- und Kunstunterricht tauchten wir in die Geschichte „Das kleine Ich bin Ich“ ein. Wir machten uns Gedanken darüber, was jeden Einzelnen von uns ausmacht und erstellten neben tollen Kunstbildern auch ein Ich-Buch. Doch schnell stellte jeder von uns fest, dass er in unserer Klasse nicht alleine ist. Daraus entstand unser Klassenpuzzel. 


Schulwegtraining

Am 31. August bekamen wir Besuch von der Polizei, denn diese wollten uns zeigen, wie wir bald auch alleine sicher zur Schule kommen. Dabei merkten wir wie gefährlich es an der Straße sein kann. Aber die Polizisten haben uns gezeigt wie wir unterschiedliche Situationen sicher meistern können. Zum Glück waren auch unsere Eltern dabei, denn am Ende war es ganz schön viel, was man sich merken musste. So können wir diese Situationen noch mit unseren Eltern in Ruhe üben, bis wir sicher sind.


Unsere Paten der Klasse 4a

Endlich war es soweit, wir lernte unsere Paten aus der Klasse 4a kennen. Da waren wir wieder sehr aufgeregt und freuten uns.

Unsere Paten zeigten uns zunächst nochmal die ganze Schule und spielten danach mit uns auf dem Schulhof.

Manchmal sind Frau Winter und Frau Landerbarthold, die Lehrerin der Klasse 4a, so nett und machen mit uns eine Patenstunde. Diese Zeit mit unseren Paten genießen wir sehr und lernen ganz viel von den Großen. 


Fotoshooting


Unser erster Schultag

 

Ganz gespannt fieberten wir alle diesem Tag entgegen, unserer Einschulung!

 

Am 19. August war endlich der Tag gekommen.

 

Auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielen wollte, hatten wir eine schöne Einschulungsfeier in der Turnhalle. Die Kinder der 2a begrüßten uns.

 

Anschließend ging es auch schon in unseren Klassenraum zu unserer ersten Schulstunde. Frau Winter ging mit unserem Klassentier Ida, einer Maus, vorweg.

 

Mensch war das aufregend… Wir lernten uns ein bisschen kennen und Frau Winter erzählte uns eine Geschichte von einem Löwen, der auch seinen ersten Schultag hatte und sehr aufgeregt war.

 

Draußen warteten unsere Eltern mit den Schultüten auf uns. Freudig liefen wir hinaus als Frau Winter mit uns zur Schultür ging.

 

Wir können es kaum erwarten, dass es morgen wieder los geht. 

 

Eure Mäuseklasse 1a